Religionsunterricht im Hauptschulbildungsgang

Konzeptionelle Grundlagen einer Religionsdidaktik für den Pflichtschulbereich der Sekundarstufe I
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 47

Frank M. Lütze

Der Religionsunterricht im Hauptschulbildungsgang findet derzeit nur wenig Beachtung. Aktuelle soziologische und pädagogische Untersuchungen machen jedoch auf Herausforderungen aufmerksam, die über die schulorganisatorische Alternative »Hauptschulen oder verbundene Schulformen« hinaus auf grundlegende (fach)didaktische Fragen verweisen.

Die Studie fragt vor diesem Hintergrund nach Voraussetzungen und Grundlinien einer Religionsdidaktik für den Pflichtschulgang. Nach einem einführenden Überblick über die Struktur des Hauptschulbildungsgangs beschreibt der erste Hauptteil für den Religionsunterricht wesentliche soziokulturelle Faktoren der Schülerinnen und Schüler. Der zweite Hauptteil arbeitet in Auseinandersetzung mit hauptschuldidaktischen Ansätzen konzeptionelle Grundlagen heraus für eine Religionsdidaktik, die sich konsequent an den Schülervoraussetzungen orientiert.

[Religious Instruction in Secondary General School: Conceptual Foundations of a Didactics of Religious ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

versprochen

Jan Mathis | Gerald Kretzschmar (Hrsg.)

versprochen

Interdisziplinäre Zugänge zur liturgischen Sprache

In kritischer Solidarität

Niklas Peuckmann

In kritischer Solidarität

Eine Theorie der Militärseelsorge
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 87

Zeigen, worauf es ankommt

Rainer Goltz

Zeigen, worauf es ankommt

Religionsunterricht in Zeiten des religiösen Wahrnehmungsverlustes
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 35

Musik. Spiritualität. Lebenskunst

Peter Bubmann (Hrsg. von Ann-Sophie Markert und Saskia von Münster)

Musik. Spiritualität. Lebenskunst

Studien zu Ästhetik und Musik aus theologischer Perspektive
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 35

Theologie für die Praxis | 47. Jg. (2021)

Jörg Barthel | Holger Eschmann | Christoph Schluep | Christof Voigt (Hrsg.)

Theologie für die Praxis | 47. Jg. (2021)

Soziale Arbeit – Diakonie – Seelsorge

Was braucht die Gemeinde?

Im Auftrag der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) hrsg. von Christoph Meyns und Georg Raatz Was braucht die Gemeinde?

Was braucht die Gemeinde?

Zum Wechselspiel zwischen kirchlichen Transformationsprozessen und Ekklesiologie