Vielfältiges Christentum

Dogmatische Spaltung – kulturelle Formierung – ökumenische Überwindung?

Bernd-Jochen Hilberath | Andreas Holzem | Volker Leppin (Hrsg.)

Die Beiträge dieses Bandes gehen auf eine Tübinger Ringvorlesung im Wintersemester 2012/13 zurück. Im Dreischritt von dogmatischer, kulturhistorischer und ökumenischer Perspektive fragen die einzelnen Studien nach den Formierungsbedingungen der heute für Europa typischen Gestalt des Christentums: als Miteinander mehrerer Konfessionen. In der Öffentlichkeit gelegentlich begegnende einfache Alternativen – »historisch« versus »dogmatisch«, »protestantisch-selbstbewusst« versus »ökumenisch offen« – sollen so unterlaufen werden. So zeichnet der Band die Genese der Vielfalt ebenso nach wie gegenwärtige Ansätze zu ihrer Überwindung beziehungsweise zum Umgang mit ihr. Wer auf dem Weg zum Reformationsjubiläum nach Differenzierung und Zwischentönen sucht, erhält in diesem Buch reiche Nahrung.


[Manifold Christianity. Doctrinal Divisions – Cultural Formation – Ecumenical Overcoming?]


The volume presents the contributions of a public lecture series in Tübingen, winter term 2012/13. ...

mehr

48,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Vom Konflikt zur Gemeinschaft

Im Auftrag der Liturgischen Arbeitsgruppe der lutherisch/ römisch-katholischen Kommission für die Einheit herausgegeben von Theodor Dieter und Wolfgang Thönissen

Vom Konflikt zur Gemeinschaft

Ökumenischer Gottesdienst zum gemeinsamen Reformationsge- denken 2017

Kirche anders (ÖR 3/2016)

Kirche anders (ÖR 3/2016)

Auf dem Weg zu neuen Formen des Gemeindelebens
Ökumenische Rundschau, 3/2016

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Erfahrung im Alten Testament

Jacob Corzine

Erfahrung im Alten Testament

Untersuchung zur Exegese des Alten Testaments bei Franz Delitzsch
Arbeiten zur Systematischen Theologie, Band 13

Vermitteltes Heil

Felix Körner SJ | Wolfgang Thönissen (Hrsg.)

Vermitteltes Heil

Martin Luther und die Sakramente

Die Einheit der Kirche – das Ziel und der Weg

Jutta Koslowski

Die Einheit der Kirche – das Ziel und der Weg

... und welche konkreten Schritte wir schon heute gehen können

Gottesgedanke Mensch

Johannes von Lüpke

Gottesgedanke Mensch

Anthropologie in theologischer Perspektive

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Heinrich Bedford-Strohm

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Sozialer Zusammenhalt in der modernen Gesellschaft. Ein theologischer Beitrag
Öffentliche Theologie, Band 11