To All the Nations

Lutheran Hermeneutics and the Gospel of Matthew
LWB-Studien / LWF Studies, 2/2015

Kenneth Mtata | Craig Koester (Eds.)

In his pastoral and theological reflections, Martin Luther always sought faithfully to discern the Word of God from the Scriptures. Luther drew on the Gospel of Matthew when developing edifying sermons as well as teasing out valuable ethical insights for the Christian engagement in society. While his immediate ­audience was in Wittenberg, the Gospel of Matthew has continued to be a resource for the church’s mission.

In this collection of essays, internationally renowned theologians reflect on the ongoing reception of the Gospel of Matthew from the Reformation until today, and how, in light of the Lutheran interpretive traditions, it remains a valuable resource for the church as it seeks to respond to contemporary concerns in its mission to the whole world.


[Für alle Völker. Lutherische Hermeneutik und das Matthäusevangelium]


In seinen pastoralen und theologischen Überlegungen war Martin Luther stets bestrebt, der Heiligen Schrift treu das Wort Gottes zu entnehmen. Luther ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hilfe und Selbsthilfe für verfolgte Christen

Daniel Röthlisberger

Hilfe und Selbsthilfe für verfolgte Christen

Eine Studie zum neutestamentlichen Ethos

Dissidenten, Außenseiter und Querulanten

Andreas Kunz-Lübcke (Hrsg.)

Dissidenten, Außenseiter und Querulanten

Literarische und historische Gestalten in religiösen Kontexten außerhalb des Normativen
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 65

Die Gemeinde als kosmische Größe

Lennart H. Schirr

Die Gemeinde als kosmische Größe

Eine Untersuchung zum Selbstverständnis der paulinischen Gemeinde im Diskurs antiker Kosmologien
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (ABG), Band 67

Bildhafte Sprache im Jakobusbrief

Michael Glöckner

Bildhafte Sprache im Jakobusbrief

Form, Inhalt und Erschließungspotential der metaphorischen Rede einer frühchristlichen Schrift

Paulus und seine Gemeinden

Felix John | Christian Wetz (Hrsg.)

Paulus und seine Gemeinden

Die Wechselwirkung zwischen Idealbildern und Realitäten in den authentischen Paulusbriefen
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (ABG), Band 66

Die lukanischen Paulusreden

Daniel A. Gleich

Die lukanischen Paulusreden

Ein sprachlicher und inhaltlicher Vergleich zwischen dem paulinischen Redestoff in Apg 9–28 und dem Corpus Paulinum
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (ABG), Band 70