Abraham

Ahnvater – Vorbild – Kultstifter
Biblische Gestalten, Band 31

Matthias Köckert

Gottes Hand weist Abraham auf die unzählbare Menge der Sterne. So zahlreich sollen seine Nachkommen werden. Damals kaum zu glauben, aber heute unübersehbar: Drei Weltreligionen nehmen Abraham in Anspruch.

Als Ahnvater Israels steht er an der Wiege des Judentums. Von Paulus bis heute haben die Christen an seinem Vorbild gelernt, was glauben heißt. Im Islam gilt er als vollkommener Muslim, der sich rückhaltlos in Gottes Willen ergeben hat. Im Gedenken an ihn und sein Opfer begeht man die jährliche Pilgerfahrt mit ihren Riten. Auf ihn als Kultstifter führt man den Bau des Heiligtums in Mekka zurück. Diese verschiedenen Deutungen beruhen auf dem, was die Bibel in 1. Mose 12–25 über Abraham und Sara erzählt.

Diese Texte sind Perlen. Matthias Köckerts höchst lesenswertes und flüssig geschriebenes Buch leitet dazu an, ihre literarische Schönheit zu entdecken und ihre gewaltige Wirkung zu würdigen.


[Abraham. Forefather – Archetype – Patron]

The hand of God shows Abraham the ...

mehr

24,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Demut

Siegfried Eckert

Demut

Was uns gelassener leben lässt

Achtsam streiten

B. Manterfeld-Wormit | F.-M. Theuer | R. Truß-Trautwein (Hrsg.)

Achtsam streiten

Für eine respektvolle Gesprächskultur

Abschied

Georg Magirius (Hrsg.)

Abschied

Geschichten vom Loslassen und Neuanfangen

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Fragen nach Jesus

Marco Hofheinz | Nils Neumann (Hrsg.)

Fragen nach Jesus

Gottesgegenwart im Tempel

Jaeduck Seo

Gottesgegenwart im Tempel

Studien zur Spiritualisierung der Tempeltheologie in den Psalmen 29, 48, 68, 74, 84 und 114
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (ABG), Band 71

Hilfe und Selbsthilfe für verfolgte Christen

Daniel Röthlisberger

Hilfe und Selbsthilfe für verfolgte Christen

Eine Studie zum neutestamentlichen Ethos

Dissidenten, Außenseiter und Querulanten

Andreas Kunz-Lübcke (Hrsg.)

Dissidenten, Außenseiter und Querulanten

Literarische und historische Gestalten in religiösen Kontexten außerhalb des Normativen
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 65

Die Gemeinde als kosmische Größe

Lennart H. Schirr

Die Gemeinde als kosmische Größe

Eine Untersuchung zum Selbstverständnis der paulinischen Gemeinde im Diskurs antiker Kosmologien
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (ABG), Band 67

Bildhafte Sprache im Jakobusbrief

Michael Glöckner

Bildhafte Sprache im Jakobusbrief

Form, Inhalt und Erschließungspotential der metaphorischen Rede einer frühchristlichen Schrift