Johannes Mathesius (1504–1565)

Rezeption und Verbreitung der Wittenberger Reformation durch Predigt und Exegese
Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, 30

Irene Dingel | Armin Kohnle (Hrsg.)

Johannes Mathesius (1504–1565), Prediger und Pfarrer im böhmischen Joachimsthal, gehört zu den von Wittenberg geprägten Reformatoren. Mit Luther und Melanchthon war er persönlich bekannt. Durch seine im 16. Jahrhundert vielfach aufgelegten Predigten, unter denen die Lutherpredigten die bekanntesten sind, trug er zur Verbreitung der Wittenberger Theologie erheblich bei. Viele Pfarrergenerationen fanden in ihnen homiletische Musterbeispiele und eine klare Umsetzung der Wittenberger Theologie in den Gemeindealltag. Die böhmische Bergbaumetropole Joachimsthal wurde unter seiner Leitung zu einer reformatorischen Mustergemeinde.

Diesem wirkmächtigen Multiplikator der Wittenberger Reformation ist dieses Buch gewidmet, das die Vorträge zweier Tagungen (2004 und 2014) vereint. Im Mittelpunkt steht Mathesius als Prediger, Exeget und Seelsorger.

Mit Beiträgen von Alexander Bartmuß, Michael Beyer, Christopher Boyd Brown, Marco Frenschkowski, Jens Herzer, Andrea Hofmann, Henning P. Jürgens, ...

mehr

72,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Identität – Habitus – Konformität

Götz Homoki

Identität – Habitus – Konformität

Eine kulturgeschichtliche Untersuchung zu württembergischen Herzoglichen Stipendiaten in der Frühen Neuzeit

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Siegfried Hermle | Harry Oelke (Hrsg.)

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Band 3: Protestantismus in der Nachkriegszeit (1945–1961)
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 9

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 134/135 (2018/2019)

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 134/135 (2018/2019)

Schwerpunkt: Staupitz, Luther und Salzburg in den Jahren 1517–1524

»Zu Dienst Einer Gottbegierigen Seelen«

Johann Jacob Schütz (Hrsg. von Andreas Deppermann)

»Zu Dienst Einer Gottbegierigen Seelen«

Theologisch-Erbauliche Schriften aus den Anfängen des Pietismus
Edition Pietismustexte, Band 15

Protestantische Impulse

Siegfried Hermle | Thomas Martin Schneider (Hrsg.)

Protestantische Impulse

Prägende Gestalten in Deutschland nach 1945
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 8

Landeskirche ohne Landesherrn

Christopher Spehr (Hrsg.)

Landeskirche ohne Landesherrn

Neuanfänge und Kontinuitäten der evangelischen Kirchen in der Zeit der Weimarer Republik
Herbergen der Christenheit, SB 27