Reformation heute

Band IV: Reformation und Medien. Zu den intermedialen Wirkungen der Reformation
Reformation heute, Band 4

Johann Anselm Steiger (Hrsg.)

Die reformatorischen Bewegungen des 16. Jahrhunderts nutzten von Anfang an eine Vielzahl von Medien. Dies wird hier mit wegweisenden Studien aus den Bereichen der historischen und systematischen Theologie, der Geschichtswissenschaft, der Kunst-, Literatur- und Musikgeschichte sowie der Medienwissenschaft gewürdigt. Die Beiträge gehen auf ein breites Spektrum von Medien ein – Printmedien, Bildmedien, Musik, Gesang, Theater etc. –, insbesondere in ihren auf wechselseitige Verstärkung angelegten Kombinationen (Bild und Text, Musik und Text usw.).

Besonderes Interesse gilt hierbei den medialen Wirkungen der Reformation vom ausgehenden 16. bis in das 17. Jahrhundert. Erörtert werden zudem (post)moderne Transformationen bzw. Konkretionen protestantischen Medienverständnisses anhand der Reise- und Pressefotografie sowie der Medienpräsenz der Kirchen.


[Reformation Today. Volume IV: Reformation and the Media. On the Intermedial Impacts of the Reformation]

The volume contains ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch

Günther van Norden

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch

Aufsätze zur Kirchlichen Zeitgeschichte

America First?

Christian Werner

America First?

Die US-Kirchen und ihre Haltung zum Zweiten Weltkrieg

Begeisterte Mägde

Ruth Albrecht (Hrsg.)

Begeisterte Mägde

Träume, Visionen und Offenbarungen von Frauen des frühen Pietismus
Edition Pietismustexte, Band 10

Die Luther-Gesellschaft 1918–2018

Johannes Schilling | Martin Treu (Hrsg.)

Die Luther-Gesellschaft 1918–2018

Beiträge zu ihrem hundertjährigen Jubiläum

Christliches Leben in der DDR

Andreas Stegmann | Henning Theißen (Hrsg.)

Christliches Leben in der DDR

Diskussionen im ostdeutschen Protestantismus von den 1950er bis zu den 1980er Jahren
Greifswalder Theologische Forschungen (GThF), Band 29