Wo deine Fragen offen sind

Gedichte
Edition Muschelkalk, 40

Hanns Cibulka

Sturm

[... ]

Segelharte Böen
knallen an die Mauer,
o dieser Hunger nach Weite,
nach Raum.

Sturm,
die Luft in meinem Zimmer
ist verbraucht,
ich stoß das Fenster auf.

Wo beginnen,
schreib ich ihm entgegen.

Dort,
wo deine Fragen offen sind.


Im Osten Deutschlands haben Cibulkas Sprachschöpfungen, sein leises, aber kritisches Fragen großes Echo gefunden. Im Westen der Republik ist sein lyrisches Werk fast unbekannt geblieben. Heinz Puknus legt eine Auswahl aus dem bedeutenden literarischen Nachlass vor. Seit der umfangreichen Edition von Gerhard Wolf 1989 ist dies die erste Veröffentlichung von Cibulkas Lyrik.

mehr

11,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Lichterglanz und Tannengrün

Annette Seemann

Lichterglanz und Tannengrün

Eine Kulturgeschichte des Weihnachtsbaums

O du fröhliche

Sandra Binder | Daniel Fernandez (Illustr.)

O du fröhliche

Die Geschichte des schönsten Weihnachtsliedes

Jakob sucht die Himmelsleiter

Dietlind Steinhöfel

Jakob sucht die Himmelsleiter

Eine Erzählung zu Johannes Daniel Falk

»... drey Tausend und zwey hundertster Schatz meines Herzens«

Ingrid Dietsch | Nicole Kabisius

»... drey Tausend und zwey hundertster Schatz meines Herzens«

Briefe von Caroline und Johannes Daniel Falk (1796–1826)

Sträuben

Gorch Maltzen

Sträuben

Erzählungen und Dialoge
Edition Muschelkalk, Band 47