Credo – Woran ich glaube ...

Ein Glaubenskurs

Herausgegeben von den Redaktionen der evangelischen Wochenzeitungen "Der Sonntag" und "Glaube + Heimat"

"Ich glaube an Gott, den Vater ...", beginnt das Bekenntnis unseres Glaubens, das wir Sonntag für Sonntag beten. Theologen und Journalisten haben sich miteinander auf den Weg gemacht, um dem Glaubensbekenntnis der Christenheit, dem Credo, auf den Grund zu gehen. Theologische Beiträge, Reportagen, Interviews und persönliche Zeugnisse spiegeln verschiedene Zugänge wider, regen zur Diskussion und zum Weiterdenken an.

Der Glaubenskurs "Credo – Woran ich glaube ..." erschien zuerst von Ostern 2013 bis Ostern 2014 in den mitteldeutschen Kirchenzeitungen "Glaube + Heimat" und "Der Sonntag" und wurde für das Buch neu bearbeitet.

9,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Die Reformationsdekade »Luther 2017« in Thüringen

Annette Seemann | Thomas A. Seidel | Thomas Wurzel (Hrsg.)

Die Reformationsdekade »Luther 2017« in Thüringen

Dokumentation, Reflexion, Perspektive

Lichterglanz und Tannengrün

Annette Seemann

Lichterglanz und Tannengrün

Eine Kulturgeschichte des Weihnachtsbaums

O du fröhliche

Sandra Binder | Daniel Fernandez (Illustr.)

O du fröhliche

Die Geschichte des schönsten Weihnachtsliedes

Jakob sucht die Himmelsleiter

Dietlind Steinhöfel

Jakob sucht die Himmelsleiter

Eine Erzählung zu Johannes Daniel Falk

»... drey Tausend und zwey hundertster Schatz meines Herzens«

Ingrid Dietsch | Nicole Kabisius

»... drey Tausend und zwey hundertster Schatz meines Herzens«

Briefe von Caroline und Johannes Daniel Falk (1796–1826)