Gebet und Gottesdienst

Praxis und Diskurs in der Geschichte des Ökumenischen Rates der Kirchen

Hanne Lamparter

Gebete und Gottesdienste sind ein Herzstück der Ökumene. Oft wird berichtet, dass hier eine Einheit erfahrbar ist, die in Dialogen gesucht wird. Zugleich gilt das Feld als eines der schwierigsten: Die fehlende Abendmahlsgemeinschaft führt die Trennungen sichtbar vor Augen; verschiedene Vorstellungen prallen aufeinander und sorgen für Konflikte. Gottesdienst ist sowohl eine Quelle der Einheit als auch Ausdruck der Trennung und Grund zur Spaltung. Wie sich die Diskussionen rund um den Gottesdienst sowie die liturgische Praxis in der Ökumenischen Bewegung verändern und wie sich hierbei jeweils das Verhältnis von Kirchen- und Gottesdienstgemeinschaft gestaltet, ist Thema dieses Buches. Analysiert werden hierfür Gottesdienste aus der Geschichte und Vorgeschichte des Ökumenischen Rates der Kirchen (1910–1998).


[Prayer and Worship. Practice and Discourse in the History of the World Council of Churches|

It has often been stated that prayer and worship are at the heart of ...

mehr

68,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Die Frage nach Gott heute

Ulrike Link-Wieczorek | Uwe Swarat (Hrsg.)

Die Frage nach Gott heute

Neue ökumenische Zugänge zu klassischen Denktraditionen

Theologie in Übersetzung?

Frederike van Oorschot | Simone Ziermann (Hrsg.)

Theologie in Übersetzung?

Religiöse Sprache und Kommunikationin heterogenen Kontexten
Öffentliche Theologie, Band 36

Glaube und Theologie / Faith and Theology

Wolfram Kinzig | Julia Winnebeck (Hrsg./Eds.)

Glaube und Theologie / Faith and Theology

Reformatorische Grundeinsichten in der ökumenischen Dis­kus­sion / Basic Insights of the Reformation in Ecumenical Debate
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 54

After Brexit?

Matthias Grebe | Jeremy Worthen (Eds.)

After Brexit?

European Unity and the Unity of European Churches

Die Einheit der Kirche – das Ziel und der Weg

Jutta Koslowski

Die Einheit der Kirche – das Ziel und der Weg

... und welche konkreten Schritte wir schon heute gehen können