Gottes Gegenwarten – God’s Presences

Festschrift für Günter Thomas zum 60. Geburtstag

Markus Höfner | Benedikt Friedrich (Hrsg.)

Den biblischen Traditionen nach verheißt Gott seine Gegenwart auf unterschiedliche Weise. Die Frage nach diesen lebendigen Gegenwarten Gottes fordert und ermöglicht ein produktives Gespräch zwischen biblisch-theologischen, systematisch-theologischen, ethischen, historischen und sozial- und medienwissenschaftlichen Perspektiven. Die Beiträge dieses Bandes nehmen dieses Gespräch auf und entwickeln daraus Impulse für die Theologie, die sozialtheoretische Reflexion von Religion und nicht zuletzt die christliche und kirchliche Praxis. Fragen der Medialisierung und Verkörperung, aber auch der Entzogenheit und Fraglichkeit göttlicher Präsenz kommen dabei ebenso in den Blick wie Wahrnehmungen göttlicher Gegenwart im christlichen Glaubensleben oder im diakonischen Handeln.

Der Band ist Günter Thomas zum 60. Geburtstag gewidmet und vereint Beiträge von Autorinnen und Autoren aus Deutschland, den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark, der VR China, Taiwan, Südafrika, der Schweiz und ...

mehr

98,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wegbereitung der Versöhnung

Maximilian Schell

Wegbereitung der Versöhnung

Öffentliche Theologie im Kontext gesellschaftlicher Versöhnungsprozesse
Öffentliche Theologie, Band 41

Reading Luther

Georg Raatz | Urs Christian Mundt | Saskia Kredig (Eds.)

Reading Luther

The Central Texts. Selected and annotated by Martin H. Jung
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 3

Eschatologisches Denken

Knud Henrik Boysen

Eschatologisches Denken

Ein theologischer Essay über Kategorien, Typen und Interaktionen profaner und christlicher Gegenwartsdeutung
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 34

Die Ersten werden die Ersten sein

Michael Roth

Die Ersten werden die Ersten sein

Überlegungen zu einer Ethik des Sports in theologischer Hinsicht
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 32

Zum Bild Gottes

Michael Welker

Zum Bild Gottes

Eine Anthropologie des Geistes