Umstrittene Religionswissenschaft

Für eine Neuvermessung ihrer ­Beziehung zur Säkularisierungstheorie
Forum Theologische Literaturzeitung, Band 31

Andreas Feldtkeller

Religionswissenschaft ist seit ihren Anfängen im 19. Jahrhundert der Entwurf einer säkularen Wissenschaft von der Religion gewesen. Ihre auf dem Kongress der »International Association for the History of Religion« 1960 in Marburg verabredete Festlegung auf eine kulturwissenschaftliche Methodik wurde vielfach so gefüllt, dass die Religionswissenschaft zur Agentin der damaligen Version der Säkularisierungstheorie würde – der Annahme nämlich, dass Modernisierung weltweit zur aufgeklärten Umformung und letztlich zum Verschwinden von Religion führen würde.

Die Einführung der Diskursanalyse nach Michel Foucault als Leitmethode in der Kulturwissenschaft hat die Religionswissenschaft gezwungen, sich intensiv mit der Frage der eurozentrischen Prägung ihres Religionsbegriffs zu beschäftigen. Eine kritische diskursanalytische Aufarbeitung ihrer eigenen Bindung an die nicht minder eurozentrische klassische Säkularisierungs­theorie steht jedoch weithin noch aus.

Andreas Feldtkeller leistet ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Radikale Theologie

Ingolf U. Dalferth

Radikale Theologie

Glauben im 21. Jahrhundert
Forum Theologische Literaturzeitung, Band 23

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Bauen – Wohnen – Glauben

Philipp David | Thomas Erne | Malte Dominik Krüger | Thomas Wabel (Hrsg.)

Bauen – Wohnen – Glauben

Lebendige Architektur und religiöse Räume
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 8

Öffentliche Gesundheit

Brigitte Bertelmann, Georg Lämmlin, Traugott Jähnichen, Johannes Rehm, Sigrid Reihs, Torsten Meireis, Thorsten Moos, Sabine Plonz (Hrsg.)

Öffentliche Gesundheit

Jahrbuch Sozialer Protestantismus, Band 14

Wir glauben an den Heiligen Geist

Cheryl M. Peterson | Chad Rimmer (Hrsg.)

Wir glauben an den Heiligen Geist

Globale Perspektiven lutherischer Identität
LWB-Dokumentation / LWF Documentation, Band 63

Hoffnung

Helmut Schwerdtfeger, Sabine Bayreuther, Matthias Gössling i.A. der Evangelischen Michaelsbruderschaft, des Berneuchener Dienstes und der Gemeinschaft St. Michael. Roger Mielke (Schriftleitung)

Hoffnung

Quatember, Heft 4 | 2022

The Impact of the Military

Stephen Pickard | Michael Welker | John Witte (Eds.)

The Impact of the Military

on Character Formation, Ethical Education, and the Communication of Values in Late Modern Pluralistic Societies