Die Apokryphen der Lutherbibel

Einführungen und Bibeltexte

Christfried Böttrich | Martin Rösel (Hrsg.)

Die Apokryphen sind Schriften, die nur im griechischen Alten Testament (der Septuaginta), nicht aber in der Hebräischen Bibel enthalten sind. Sie vermitteln ein anschauliches Bild der geistigen und religiösen Lage des Judentums kurz vor den Ereignissen, die die Evangelien schildern.
Martin Luther urteilte über die Apokryphen: »Das sind Bücher, die der Heiligen Schrift nicht gleich gehalten und doch nützlich und gut zu lesen sind.« Schon in seiner Bibelübersetzung von 1534 waren sie enthalten und in einem eigenen Teil zwischen ­Altem und Neuem Testament zusammengestellt.

Für die Lutherbibel 2017 wurden die Apokryphen zum Teil neu aus der Septuaginta übersetzt. Dieser Band bietet nicht nur den revidierten Bibeltext, sondern ergänzt ihn um Einführungen zu den einzelnen Büchern und Beiträge zu ihrer Entstehung und Wirkungsgeschichte.

Mit Beiträgen von M. Albani, Michael Altripp, Christfried Böttrich, J. Dochhorn, B. Ego, W. Kraus, Martin Rösel, M. Tilly/S. Krauter und O. ...

mehr

34,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Zwischen Bekenntnis und Ideologie

Thomas Martin Schneider | Joachim Conrad | Stefan Flesch (Hrsg.)

Zwischen Bekenntnis und Ideologie

100 Lebensbilder des rheinischen Protestantismus im 20. Jahrhundert

Reformation und Islam

Werner Höbsch | André Ritter (Hrsg.)

Reformation und Islam

Ein Diskurs

Ekklesiologische Spiegelungen

Alexander Deeg | Christian Lehnert (Hrsg.)

Ekklesiologische Spiegelungen

Wie sich die Kirchen wiederfinden in der Liturgie
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 28

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Jesu Weg zu den Heiden

Daniel Haase

Jesu Weg zu den Heiden

Das geographische Konzept des Markusevangeliums
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, Band 63

Der gescheiterte Messias

Andreas Bedenbender

Der gescheiterte Messias

Eine törichte Frau und drei schöne Töchter

Leonie Ratschow

Eine törichte Frau und drei schöne Töchter

Eine wirkungskritische Studie zu den Frauenfiguren im Hiobbuch im frühen Judentum
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, Band 61

Jakob

Renate A. Klein

Jakob

Wie Gott auf krummen Linien gerade schreibt
Biblische Gestalten, Band 17

Ein Meilenstein der Hebraistik

Melanie Lange

Ein Meilenstein der Hebraistik

Der »Sefer ha-Bachur« Elia Levitas in Sebastian Münsters Übersetzung und Edition
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, Band 62