Kirche – Volk – Staat – Nation // Church – People – State – Nation

Ein Beitrag zu einem schwierigen Verhältnis // A Protestant Contribution on a Difficult Relationship
Leuenberger Texte / Leuenberg Documents (LT), Heft 7

Mario Fischer | Martin Friedrich (Hrsg. | Eds.)

Beratungsergebnis der Regionalgruppe Süd- und Südosteuropa der Leuenberger Kirchengemeinschaft // Report of the Discussions in the South and Southeast Europe Regional Group of the Leuenberg Church Fellowship

Die erstmals 2001 veröffentlichte Studie widmet sich in exegetischen, historischen und systematischen Analysen sowie Fallbeispielen aus einzelnen Ländern dem spannungsvollen Verhältnis der evangelischen Kirchen zu Staat und Nation. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass der Protestantismus gerade aufgrund seiner Vielfalt und seiner Verwurzelung in nationalen und territorialen Identitäten eine besondere Rolle bei der Einigung Europas zu spielen hat. In Zeiten von Europaskepsis und wachsendem Nationalismus hat sie neue Aktualität gewonnen.


[Church – People – State – Nation. A Protestant Contribution on a Difficult Relationship]

First published in 2001, this study deals with the fascinating relationship of Protestant churches to state and nation. This is ...

mehr

14,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kirchengemeinschaft | Church Communion

Mario Fischer | Martin Friedrich (Hrsg. | Eds.)

Kirchengemeinschaft | Church Communion

Grundlagen und Perspektiven | Principles and Perspectives
Leuenberger Texte / Leuenberg Documents (LT), Heft 16

Pentecostal movement and charismatization

Ed. by Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), transl. by Neville Williamson

Pentecostal movement and charismatization

Approaches – Suggestions – Perspectives

Religion im Werk von Maarten ’t Hart

Christina Bickel

Religion im Werk von Maarten ’t Hart

Eine narratologische Untersuchung in praktisch-theologischer Perspektive
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 5

Jahrbuch Sozialer Protestantismus

Jahrbuch Sozialer Protestantismus

Band 13 (2020/2021): Zeitpolitik

Was eint? Was trennt?

Martin Bräuer | Burkhard Neumann (Hrsg.)

Was eint? Was trennt?

Ökumenisches Basiswissen

Rückzug

Helmut Schwerdtfeger, Sabine Zorn, Matthias Gössling i.A. der Evangelischen Michaelsbruderschaft, des Berneuchener Dienstes und der Gemeinschaft St. Michael. Roger Mielke (Schriftleitung)

Rückzug

Quatember, Heft 1 | 2022