Wegbereitung der Versöhnung

Öffentliche Theologie im Kontext gesellschaftlicher Versöhnungsprozesse
Öffentliche Theologie, Band 41

Maximilian Schell

Theologie und Kirche stehen im Falle von »Transitional Societies« im Prozess der Überwindung von Gewalt und der Verwirklichung nachhaltigen Friedens vor enormen Herausforderungen. Das Paradigma der Versöhnung kann hier als zentrale Perspektive Öffentlicher Theologie Orientierung für gesellschaftliche Institutionen wie auch die Kirchen bieten. Die Kirchen stehen dabei vor der Aufgabe, nicht nur die zwischenmenschliche, sondern auch die vertikale Dimension der Versöhnung, die nach Gott als Akteur im Versöhnungsgeschehen fragt, zu berücksichtigen und in den öffentlichen Diskurs einzubringen. Die Studie schlägt am Beispiel Ruandas vor, gesellschaftliche Versöhnungsmaßnahmen als Wegbereitung zu verstehen, die hoffend auf die transformative Kraft des Letzten wartet und handelnd darauf antwortet.


[Preparing the Way for Reconciliation. Public Theology in the Context of Social Reconciliation Processes]

In the case of »Transitional Societies«, theology and the church face ...

mehr

48,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hauptsache gesund!

Martin Wendte

Hauptsache gesund!

Jesus, Corona und die Gesundheitsgesellschaft

Künstliche Intelligenz

Alfred Krabbe | Hermann Michael Niemann | Thomas von Woedtke (Hrsg.)

Künstliche Intelligenz

Macht der Maschinen und Algorithmen zwischen Utopie und Realität
Erkenntnis und Glaube. Schriften der Evangelischen Forschungsakademie, Band 52

Theologische Ausbildung im Zeitalter zunehmender Globalisierung

Martin Repp (Hrsg.)

Theologische Ausbildung im Zeitalter zunehmender Globalisierung

Ökumenische und interreligiöse Studienprogramme in Indien, Israel, Japan und dem Libanon

Woran glaubst du?

Michael Heymel

Woran glaubst du?

Evangelischer Glaube im Gespräch

Körper und Kirche

Philipp David | Thomas Erne | Malte Dominik Krüger | Thomas Wabel (Hrsg.)

Körper und Kirche

Symbolische Verkörperung und protestantische Ekklesiologie
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 1

Reading Luther

Georg Raatz | Urs Christian Mundt | Saskia Kredig (Eds.)

Reading Luther

The Central Texts. Selected and annotated by Martin H. Jung
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 3