Untergehen oder Umkehren

Warum der christliche Glaube seine beste Zeit noch vor sich hat

Alexander Garth

Totgesagte leben länger – Warum der christliche Glaube seine beste Zeit noch vor sich hat


Wir befinden uns mitten in einer Zeitenwende mit eklatanten Folgen für die verfassten Kirchen. Überall in Europa erleben wir den Niedergang der Volkskirchen. Der bekannte evangelische Publizist Akexander Garth begreift diese Abbrüche als zwangsläufige Folge des Auseinanderfallens von Staat und Kirche. Die ererbte Form des Christentums scheitert an den Herausforderungen einer offenen Gesellschaft, in der die Menschen ihre Religion frei wählen.

Garth beschreibt, wie das volkskirchliche Modell eine Mentalität und Theologie geformt hat, die jeden missionarischen Aufbruch blockieren. Er verharrt aber nicht in niederdrückender Situationsbeschreibung, sondern sieht in der Krise eine von Gott eröffnete Chance. Es geht um nichts weniger als um eine radikale Neuformatierung der Kirche, ihrer Mission, ihres Selbstverständnisses und ihrer Theologie. Der Schlüssel dazu heißt nicht Renovation, sondern ...

mehr

Verfügbar voraussichtlich ab 09/2021.

15,00 EUR ( zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gottloser Westen?

Alexander Garth

Gottloser Westen?

Chancen für Glauben und Kirche in einer entchristlichten Welt

Sonne und Schild 2022 – Buchkalender

Elisabeth Neijenhuis (Hrsg.)

Sonne und Schild 2022 – Buchkalender

Evangelischer Tageskalender 2021

Wegmarken und Widerworte

Thomas A. Seidel | Sebastian Kleinschmidt (Hrsg.)

Wegmarken und Widerworte

Ulrich Schacht zum 70. Geburtstag
GEORGIANA. Neue theologische Perspektiven, Band 5

Wahres Leben

Ulrich H. J. Körtner

Wahres Leben

Christsein auf evangelisch

Mutprobe und Gottvertrauen

Evangelische Schulstiftung in der EKD

Mutprobe und Gottvertrauen

Aufatmen

Manfred Gerland

Aufatmen

Die Spiritualität der Natur entdecken