Hauptsache gesund!

Jesus, Corona und die Gesundheitsgesellschaft

Martin Wendte

„Hauptsache gesund!“ Kaum ein Satz scheint in unserer Gesellschaft auf so viel Zustimmung zu stoßen wie dieser. Doch was ist damit eigentlich gemeint? Was ist Gesundheit und wer ist gesund? Wie hat sich diese Debatte durch Corona verändert? Und: Welche Perspektiven können uns hier die Bibel und die Lebens- und Leidensgeschichte Jesu eröffnen?

Der Pfarrer Martin Wendte geht diesen Fragen nach: Er analysiert den Begriff der „Gesundheitsgesellschaft“ und geht dem neutestamentlichen Verständnis von Gesundheit auf den Grund, indem er ((Jesus im Markusevangelium in den Blick nimmt und)) fünf wichtige Heilungsgeschichten von Jesus sowie die Passionsgeschichte genauer auslegt. Weiterhin beleuchtet er das Handeln Gottes in der Pandemie sowie die Aufgaben der Kirche. Schuld und Sterben kommen dabei ebenso zur Sprache wie die politischen Dimensionen der Gesundheit.  

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Between Pandemonium and Pandemethics

Dorothea Erbele-Küster | Volker Küster (Eds.)

Between Pandemonium and Pandemethics

Responses to Covid-19 from Theology and Religions
Contact Zone. Explorations in Intercultural Theology, Band 27

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Dietz Lange

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Christlicher Glaube und die Grundlagen menschlichen Zusammenlebens

Weltweite Kirche vor Ort

Johannes Weth

Weltweite Kirche vor Ort

Interkulturelle Ekklesiologie im Anschluss an Wolfhart Pannenberg und Jürgen Moltmann
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 9

Lutheran Dualities

Christine Axt-Piscalar | Andreas Ohlemacher | Oliver Schuegraf (Eds.)

Lutheran Dualities

Guidance for Preaching the Gospel
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 4

What Does Theology Do, Actually?

Matthew Ryan Robinson | Inja Inderst (Eds.)

What Does Theology Do, Actually?

Vol. 1: Observing Theology and the Transcultural