Bibel – Bibelübersetzung – neue Trends in der Bibelwissenschaft (ÖR 1|2022)

mit Beiträgen u.a. von Stefan Alkier, Rosalee Velloso Ewell, Werner Kahl, Juan Esteban Londoño, Zakali Shohe, Stelian Tofană
Ökumenische Rundschau (ÖR), Heft 1 | 2022

Die Bibel ist grundsätzlich die Basis aller christlichen Konfessionen. Es gibt eine Vielfalt unterschiedlicher Textversionen und Bibelausgaben. Damit ist die Bibel das am weitesten und auch das am häufigsten übersetzte Buch der gesamten Welt. Die ÖR widmet sich den gegenwärtigen Tendenzen der Bibelinterpretationen im weltweiten Christentum und gibt einen Überblick über neue Trends in der Bibelwissenschaft. Dabei geht sie auf die unterschiedlichen kulturellen Lesarten ein. Sie wirft insbesondere einen Blick auf außereuropäische Länder, insbesondere den afrikanischen Kontinent sowie Indien und Lateinamerika.

14,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Between Pandemonium and Pandemethics

Dorothea Erbele-Küster | Volker Küster (Eds.)

Between Pandemonium and Pandemethics

Responses to Covid-19 from Theology and Religions
Contact Zone. Explorations in Intercultural Theology, Band 27

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Dietz Lange

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Christlicher Glaube und die Grundlagen menschlichen Zusammenlebens

Weltweite Kirche vor Ort

Johannes Weth

Weltweite Kirche vor Ort

Interkulturelle Ekklesiologie im Anschluss an Wolfhart Pannenberg und Jürgen Moltmann
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 9

Lutheran Dualities

Christine Axt-Piscalar | Andreas Ohlemacher | Oliver Schuegraf (Eds.)

Lutheran Dualities

Guidance for Preaching the Gospel
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 4

What Does Theology Do, Actually?

Matthew Ryan Robinson | Inja Inderst (Eds.)

What Does Theology Do, Actually?

Vol. 1: Observing Theology and the Transcultural