Bibel – Bibelübersetzung – neue Trends in der Bibelwissenschaft (ÖR 1|2022)

mit Beiträgen u.a. von Stefan Alkier, Rosalee Velloso Ewell, Werner Kahl, Juan Esteban Londoño, Zakali Shohe, Stelian Tofană
Ökumenische Rundschau (ÖR), Heft 1 | 2022

Die Bibel ist grundsätzlich die Basis aller christlichen Konfessionen. Es gibt eine Vielfalt unterschiedlicher Textversionen und Bibelausgaben. Damit ist die Bibel das am weitesten und auch das am häufigsten übersetzte Buch der gesamten Welt. Die ÖR widmet sich den gegenwärtigen Tendenzen der Bibelinterpretationen im weltweiten Christentum und gibt einen Überblick über neue Trends in der Bibelwissenschaft. Dabei geht sie auf die unterschiedlichen kulturellen Lesarten ein. Sie wirft insbesondere einen Blick auf außereuropäische Länder, insbesondere den afrikanischen Kontinent sowie Indien und Lateinamerika.

16,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Unter einem Christus sein! Und streiten?

Anne Käfer | Christian Neddens | Gilberto da Silva | Tobias R. Schütze (Hrsg.)

Unter einem Christus sein! Und streiten?

Über Taufe und Anerkennung in ökumenischer Absicht
Lutherische Theologie im Gespräch (LThG), 5

Ferner Nachbar Gott

Eberhard Martin Pausch

Ferner Nachbar Gott

Liberale Zugänge zum Gebet

Ewigkeit im Augenblick

Christof Landmesser | Dorothee Schlenke (Hrsg.)

Ewigkeit im Augenblick

Zeit und ihre theologische Deutung

Anthropologische Dimensionen des Dämonenglaubens

Ulrike Link-Wieczorek | Wolfgang Weiß | Christian Wetz (Hrsg.)

Anthropologische Dimensionen des Dämonenglaubens

Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, 138

Krisen

Helmut Schwerdtfeger, Sabine Bayreuther, Matthias Gössling

Krisen

Quatember, 4|2023