Dämonen (ÖR 4|2022)

Skizzen zu einem herausfordernden Phänomen in Ökumene und Religionen
Ökumenische Rundschau (ÖR), Heft 4 | 2022

In zahlreichen biblischen Geschichten wird beschrieben, wie Jesus Dämonen austrieb, wie er Menschen von dieser Last befreite. Weil sie sich gegen Gott und seinen Heilswillen stellen, gelten die Dämonen oder Geister als unrein (so wörtlich z.B. Mt 10,1). Durch die Migration haben wir es auch in Europa mit vielen Kirchen zu tun, zu deren Wirklichkeitsverständnis Dämonen und Geistwesen gehören. Hier erscheint es wichtiger, zu verkünden, dass Christus stärker ist als die bösen Mächte, als zu versuchen, intellektuell zu erklären, dass diese nicht existieren.

In den Beiträgen wird der Dämonenglaube aus verschiedenen afrikanischen Ländern und Religionen  unter Betrachtung verschiedener Aspekte untersucht.

16,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Unter einem Christus sein! Und streiten?

Anne Käfer | Christian Neddens | Gilberto da Silva | Tobias R. Schütze (Hrsg.)

Unter einem Christus sein! Und streiten?

Über Taufe und Anerkennung in ökumenischer Absicht
Lutherische Theologie im Gespräch (LThG), 5

Ferner Nachbar Gott

Eberhard Martin Pausch

Ferner Nachbar Gott

Liberale Zugänge zum Gebet

Ewigkeit im Augenblick

Christof Landmesser | Dorothee Schlenke (Hrsg.)

Ewigkeit im Augenblick

Zeit und ihre theologische Deutung

Anthropologische Dimensionen des Dämonenglaubens

Ulrike Link-Wieczorek | Wolfgang Weiß | Christian Wetz (Hrsg.)

Anthropologische Dimensionen des Dämonenglaubens

Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, 138

Krisen

Helmut Schwerdtfeger, Sabine Bayreuther, Matthias Gössling

Krisen

Quatember, 4|2023