Dämonen (ÖR 4|2022)

Skizzen zu einem herausfordernden Phänomen in Ökumene und Religionen
Ökumenische Rundschau (ÖR), Heft 4 | 2022

In zahlreichen biblischen Geschichten wird beschrieben, wie Jesus Dämonen austrieb, wie er Menschen von dieser Last befreite. Weil sie sich gegen Gott und seinen Heilswillen stellen, gelten die Dämonen oder Geister als unrein (so wörtlich z.B. Mt 10,1). Durch die Migration haben wir es auch in Europa mit vielen Kirchen zu tun, zu deren Wirklichkeitsverständnis Dämonen und Geistwesen gehören. Hier erscheint es wichtiger, zu verkünden, dass Christus stärker ist als die bösen Mächte, als zu versuchen, intellektuell zu erklären, dass diese nicht existieren.

In den Beiträgen wird der Dämonenglaube aus verschiedenen afrikanischen Ländern und Religionen  unter Betrachtung verschiedener Aspekte untersucht.

16,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Imago Dei

Ibolya Balla | Jaap Doedens (Eds.)

Imago Dei

The 12th Comenius Conference
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, 141

Geschenkt und verdankt

Katharina Opalka | Daniel Rossa (Hrsg.)

Geschenkt und verdankt

Was Glauben denken macht

»Sag mir ein Wort« – Geistliche Mütter und Väter

Helmut Schwerdtfeger | Sabine Bayreuther | Matthias Gössling (Hrsg.)

»Sag mir ein Wort« – Geistliche Mütter und Väter

Quatember 88 (2024) 2
Quatember, 2|2024

Attraktive Fremdheit Gottes

Hans-Georg Link | Josef Wohlmuth (Hrsg.)

Attraktive Fremdheit Gottes

Das Ökumenische Bekenntnis von Nizäa (325–2025)

Gemeinsam im Oikos leben

Andreas Heuser | Karl-Friedrich Appl (Hrsg.)

Gemeinsam im Oikos leben

Band 50 (2024 | 1 – ZMiss)
Interkulturelle Theologie. Zeitschrift für Missionswissenschaft, 1|2024

Vergängliche Schöpfung

Ulrich H. J. Körtner

Vergängliche Schöpfung

Schöpfungsglaube und Gottvertrauen in der Klimakrise