Dämonen (ÖR 4|2022)

Skizzen zu einem herausfordernden Phänomen in Ökumene und Religionen
Ökumenische Rundschau (ÖR), Heft 4 | 2022

In zahlreichen biblischen Geschichten wird beschrieben, wie Jesus Dämonen austrieb, wie er Menschen von dieser Last befreite. Weil sie sich gegen Gott und seinen Heilswillen stellen, gelten die Dämonen oder Geister als unrein (so wörtlich z.B. Mt 10,1). Durch die Migration haben wir es auch in Europa mit vielen Kirchen zu tun, zu deren Wirklichkeitsverständnis Dämonen und Geistwesen gehören. Hier erscheint es wichtiger, zu verkünden, dass Christus stärker ist als die bösen Mächte, als zu versuchen, intellektuell zu erklären, dass diese nicht existieren.

In den Beiträgen wird der Dämonenglaube aus verschiedenen afrikanischen Ländern und Religionen  unter Betrachtung verschiedener Aspekte untersucht.

Verfügbar voraussichtlich ab 10/2022.

14,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Between Pandemonium and Pandemethics

Dorothea Erbele-Küster | Volker Küster (Eds.)

Between Pandemonium and Pandemethics

Responses to Covid-19 from Theology and Religions
Contact Zone. Explorations in Intercultural Theology, Band 27

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Dietz Lange

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Christlicher Glaube und die Grundlagen menschlichen Zusammenlebens

Weltweite Kirche vor Ort

Johannes Weth

Weltweite Kirche vor Ort

Interkulturelle Ekklesiologie im Anschluss an Wolfhart Pannenberg und Jürgen Moltmann
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 9

Lutheran Dualities

Christine Axt-Piscalar | Andreas Ohlemacher | Oliver Schuegraf (Eds.)

Lutheran Dualities

Guidance for Preaching the Gospel
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 4

What Does Theology Do, Actually?

Matthew Ryan Robinson | Inja Inderst (Eds.)

What Does Theology Do, Actually?

Vol. 1: Observing Theology and the Transcultural