Jesus Christus – Grund und Mitte des Glaubens

Exegetische Studien und theologische Aufsätze
Lutherische Theologie im Gespräch (LThG), Band 2

Hans-Christian Kammler

Jesus Christus bildet die Mitte des christlichen Glaubens, weshalb die Theologie als Ganze durch die Christologie bestimmt ist und von ihr her entfaltet werden kann. Das Bekenntnis der göttlichen Würde Christi war für die Alte Kirche und auch für Martin Luther von alles entscheidender Bedeutung. Das Buch zielt nicht zuletzt auf den Nachweis, dass dieses Bekenntnis seinen Grund im Christuszeugnis des Neuen Testaments hat und es keineswegs verzeichnet.


Dieser Titel ist derzeit vergriffen. Ihre Bestellung wird vorgemerkt.


Die in dem Band vereinigten Studien sind zentralen Fragen und Themen des Glaubens gewidmet und verbinden eine wissenschaftlich begründete Schriftauslegung mit dem Bemühen um eine theologisch reflektierte Verantwortung des Wahrheitsanspruchs des Evangeliums. Sie wollen das Gespräch zwischen Exegese und Systematischer Theologie fördern und zugleich für die kirchliche Verkündigung relevant und hilfreich ...

mehr

98,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Wissen um Religion: Erkenntnis – Interesse

Klaus Hock (Hrsg.)

Wissen um Religion: Erkenntnis – Interesse

Epistemologie und Episteme in Religionswissenschaft und Interkultureller Theologie
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 64

Dissidenten, Außenseiter und Querulanten

Andreas Kunz-Lübcke (Hrsg.)

Dissidenten, Außenseiter und Querulanten

Literarische und historische Gestalten in religiösen Kontexten außerhalb des Normativen
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 65

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Between Pandemonium and Pandemethics

Dorothea Erbele-Küster | Volker Küster (Eds.)

Between Pandemonium and Pandemethics

Responses to Covid-19 from Theology and Religions
Contact Zone. Explorations in Intercultural Theology, Band 27

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Dietz Lange

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Christlicher Glaube und die Grundlagen menschlichen Zusammenlebens

Weltweite Kirche vor Ort

Johannes Weth

Weltweite Kirche vor Ort

Interkulturelle Ekklesiologie im Anschluss an Wolfhart Pannenberg und Jürgen Moltmann
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 9

Lutheran Dualities

Christine Axt-Piscalar | Andreas Ohlemacher | Oliver Schuegraf (Eds.)

Lutheran Dualities

Guidance for Preaching the Gospel
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 4

What Does Theology Do, Actually?

Matthew Ryan Robinson | Inja Inderst (Eds.)

What Does Theology Do, Actually?

Vol. 1: Observing Theology and the Transcultural