Barths theologische Exegese / Barth's Theological Exegesis

ZDTh 37 (2021) 1 = 73
Zeitschrift für Dialektische Theologie (ZDTh), Band 1 | 2021

Georg Plasger (Hrsg.)

Was genau tut die systematische oder dogmatische Theologin, wenn sie biblische und exegetische Inhalte in einen Diskurs übersetzt? Karl Barth, Verfasser langer biblischer Exkurse in seiner Kirchlichen Dogmatik, hat versucht, Bibel und Dogmatik zusammen zu bringen. Ist seine Stimme in der Bibelwissenschaft immer noch relevant? Und wie können umgekehrt systematische Theologen, die (mehr oder weniger) in der Tradition Barths arbeiten, für neue exegetische Einsichten aufmerksam bleiben? Und wie sieht es mit dem Platz des Alten Testaments in Fragen wie diesen aus?
Im Zentrum der Nummer 73 (1/2021) steht die Dokumentation der Internationalen Barth-Konferenz in den Niederlanden 2020 mit Beiträgen von Martin C. de Boer, Maike Schult, Gerard van Zanden und Gerhard Bergner.

22,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. inkl. Versand)