Heimat und Identität (ÖR 3/2019)

Ökumenische Rundschau, Heft 3/2019

Migration ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit auf allen gesellschaftlichen und politischen Ebenen. Menschen, die ihre Heimat verloren haben, sind gezwungen, ihre Identität neu zu finden. Die Kirchen sehen die Integration von Menschen als Teil ihres Sendungsauftrages und unterstützen alle Maßnahmen, die globale Gerechtigkeit zu fördern. Die Ökumenische Rundschau leistet dazu einen Diskussionsbeitrag. Über die gegenwärtige Migrationsdebatte in Deutschland hinaus sucht die Ökumenische Rundschau auch eine biblische Anknüpfung. Die Bibel ist voll von Geschichten der Flucht und Vertreibung, voll von Menschen, die auf der Suche nach einer neuen Heimat sind.

Inhaltsverzeichnis PDF
Zu diesem Heft (Ulrike Link-Wieczorek und Johanna Rahner) PDF

12,00 EUR (inkl. 5 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Christliche und jüdische Mystik

Christoph Markschies (Hrsg.)

Christliche und jüdische Mystik

Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Studien zu Kirche und Israel. Neue Folge (SKI.NF), Band 15

Schriftbindung evangelischer Theologie

Friedrich-Emanuel Focken | Frederike van Oorschot (Hrsg.)

Schriftbindung evangelischer Theologie

Theorieelemente aus interdisziplinären Gesprächen
Forum Theologische Literaturzeitung, Band 37

What Does Theology Do, Actually?

Matthew Ryan Robinson | Inja Inderst (Eds.)

What Does Theology Do, Actually?

Observing Theology and the Transcultural

Dogmatik im Dialog

Carsten Claußen | Ralf Dziewas | Dirk Sager (Hrsg.)

Dogmatik im Dialog

Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 132