Allgemeines Priestertum und ordiniertes Amt bei Luther

Marburger Theologische Studien, Band 136

Harald Goertz (Hrsg.)

Diese Studie über »Allgemeines Priestertum und ordiniertes Amt bei Luther« zeichnet sich sowohl durch die Originalität ihrer Fragestellungen als auch durch deren gründliche und klare Beantwortung aufgrund der luziden Interpretation der Quellen aus. Sie enthält eine Fülle neuer Einsichten, die sich auf Luthers Metaphernverständnis, auf seine unterschiedlichen Sprachformen, auf die Unterscheidung zwischen Priesterwürde und Priesterdienst und vor allem auf das Verhältnis von allgemeinem Priestertum und ordiniertem Amt beziehen.

Dabei gelingt es dem Autor zu zeigen, dass beides bei Luther nicht miteinander konkurriert, sondern sich gegenseitig bedingt. Dieses brillante, nach wie vor kirchlich hochaktuelle Standardwerk der Lutherforschung war seit Längerem vergriffen. Der unveränderte Nachdruck, der durch Literaturnachträge und durch ein Geleitwort von Wilfried Härle ergänzt ist, erscheint zur fünfhundertsten Wiederkehr von Luthers ersten Äußerungen zur Lehre vom allgemeinen Priestertum.

32,00 EUR (inkl. 5 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Christliche und jüdische Mystik

Christoph Markschies (Hrsg.)

Christliche und jüdische Mystik

Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Studien zu Kirche und Israel. Neue Folge (SKI.NF), Band 15

Schriftbindung evangelischer Theologie

Friedrich-Emanuel Focken | Frederike van Oorschot (Hrsg.)

Schriftbindung evangelischer Theologie

Theorieelemente aus interdisziplinären Gesprächen
Forum Theologische Literaturzeitung, Band 37

What Does Theology Do, Actually?

Matthew Ryan Robinson | Inja Inderst (Eds.)

What Does Theology Do, Actually?

Observing Theology and the Transcultural

Dogmatik im Dialog

Carsten Claußen | Ralf Dziewas | Dirk Sager (Hrsg.)

Dogmatik im Dialog

Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 132