Jordanien

EVAs Biblische Reiseführer, Band 2

Andreas Feldtkeller

Das Staatsgebiet des heutigen Jordanien besteht zu mehr als drei Vierteln aus Wüste. Nur ein schmaler Streifen im westlichen Teil des Landes ist fruchtbares Kulturland und erstreckt sich fast über die gesamte Nord-Süd-Ausdehnung von Jordanien. In dieser biblischen Landschaft, dem Ostjordanland, sind die Erzählungen vom Auszug des Volkes Israel aus Ägypten geographisch angesiedelt. Ebenso begegnen dem Leser und Reisenden bei einer biblischen Spurensuche vor Ort einige der berührendsten Geschichten der Bibel: wie Jakob sich an der Furt des Flusses Jabbok den Segen Gottes erringt, wie der sterbende Moses auf dem Berg Nebo steht und von Gott das verheißene Land gezeigt bekommt, in das er selbst nicht eintreten darf oder die Geschichte, wie Jesus die Kinder zu sich kommen lässt und sie segnet. Es lohnt sich also, durch die Orte und Landschaften Jordaniens zu reisen und den biblischen Erzähltraditionen nachzuspüren, die hier spielen.

mehr

12,80 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Umstrittene Religionswissenschaft

Andreas Feldtkeller

Umstrittene Religionswissenschaft

Für eine Neuvermessung ihrer ­Beziehung zur Säkularisierungstheorie
Forum Theologische Literaturzeitung, Band 31

Syrien

Andreas Feldtkeller

Syrien

Segen für alle Völker
EVAs Biblische Reiseführer, Band 7

Erfurt

Hrsg. von Volker Leppin, Steffen Raßloff und Thomas A. Seidel

Erfurt

Orte der Reformation, 3

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

FEIER die TAGE

Fabian Vogt

FEIER die TAGE

Das kleine Handbuch der christlichen Feste

Syartas Reise

Lena Gorelik | Andreas Tobias | Sabine Böhlau

Syartas Reise

Menschen im Kirchenasyl

Jakobus

Roland Deines

Jakobus

Im Schatten des Größeren
Biblische Gestalten, Band 30

Gottloser Westen?

Alexander Garth

Gottloser Westen?

Chancen für Glauben und Kirche in einer entchristlichten Welt

Von Arbeit bis Zivilgesellschaft

Herausgegeben von Gerhard Wegner

Von Arbeit bis Zivilgesellschaft

Zur Wirkungsgeschichte der Reformation

Für die Vernunft

Ulrich H. J. Körtner

Für die Vernunft

Wider Moralisierung und Emotionalisierung in Politik und Kirche