Griechenland

EVAs Biblische Reiseführer, Band 1

Christoph von Brocke

Griechenland ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Reiseziel – nicht nur wegen der warmen Mittelmeersonne. Es ist die Wiege der abendländischen Kultur und bietet eine Vielzahl weltberühmter kulturhistorisch bedeutsamer Stätten: die Akropolis in Athen, das alte Korinth, das Orakel von Delphi und vieles andere mehr.

Den wenigsten Reisenden ist aber bewusst, dass Griechenland auch ein biblisches Land ist. Hier hat auf seinen zwei großen Missionsreisen um 50 n. Chr. der Apostel Paulus gewirkt, auf dessen Spurensuche sich der Autor in diesem Band begibt. Unterwegs auf den paulinischen Reiserouten konzentriert sich der Reiseführer auf das griechische Festland, besonders auf die Küstenregionen der Ägäis.

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Worauf es ankommt

Wilfried Härle in Verbindung mit Klaus Engelhardt, Gottfried Gerner-Wolfhard und Thomas Schalla

Worauf es ankommt

Ein Katechismus

Luther für Neugierige

Fabian Vogt

Luther für Neugierige

Das kleine Handbuch des evangelischen Glaubens

Da fühlst du einmal meine Last

Ingrid Dietsch

Da fühlst du einmal meine Last

Vom Alltag der Caroline Falk in Weimar 1797–1841

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Weihnachten und Muslime

Hanna Nouri und Heidi Josua

Weihnachten und Muslime

Impulse zum interreligiösen Dialog

Zwischen Nächstenliebe und Abgrenzung

Hrsg. von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Zwischen Nächstenliebe und Abgrenzung

Eine interdisziplinäre Studie zu Kirche und politischer Kultur

Zukunft angesichts der ökologischen Krise?

Ruth Gütter, Georg Hofmeister, Christoph Maier, Wolfgang Schürger (Hrsg.)

Zukunft angesichts der ökologischen Krise?

Theologie neu denken

Das Alltagsbrevier

Eberhard Harbsmeier

Das Alltagsbrevier

Mit Worten der Lutherbibel durch die Woche

Die Krise der öffentlichen Vernunft

Ingolf U. Dalferth

Die Krise der öffentlichen Vernunft

Über Demokratie, Urteilskraft und Gott